Geeignet für Jugendliche ab 10 Jahren und Erwachsene

Erlebniswanderung mit teambildenden Elementen

Der Wald bietet einen idealen Raum für Gruppen, um in kooperativen Abenteuerspielen ihr Gemeinschaftsgefühl zu stärken.
Bei den Aktionen lernen die Schüler Problemlösungsstrategien zu entwickeln, Konflikte zu bewältigen und sich und anderen zu vertrauen. Die dabei erworbene soziale Kompetenz stärkt das Selbstvertrauen und wirkt positiv auf die Gruppe  zurück.
Die komplexen Wahrnehmungsangebote und die ungewohnte Umgebung „schlucken“ Aggressionen und haben einen hohen Aufforderungscharakter.
Nach leichten Interaktionsspielen, durch die die Schüler das gegenseitige Vertrauen in ihre Gruppe stärken, erproben sie ihre Kräfte und ihren Zusammenhalt an schwierigeren Aufgaben.

 

Abenteuerbauten                                                                                                                     IMG_0535

Wir wollen Hindernisse überwinden!
Eine große gemeinsame Bauaufgabe schmiedet die Gruppe zusammen.
Nach einer einführenden Knotenkunde sind der Kreativität der Teams keine Grenzen gesetzt. Die Aufgabe ist der Bau eines Floßes, das die ganze Gruppe über einen See bringt – je besser die Konstruktion, desto trockener die Überfahrt.


Überleben in der Wildnis

Die Gruppe erwirbt Fähigkeiten wie Orientierung im Gelände, Feuer machen, Erkennen und Zubereiten von essbaren Pflanzen und das Knüpfen von belastbaren Knoten. Im Vertrauen auf die erworbenen Kenntnisse und den Gruppenzusammenhalt lässt sie sich auf ein Abenteuer in der „Wildnis“ ein.
Die Aktionen bieten sich an für Halbtagesausflüge, Projekttage und Abschlussfahrten; sie können einzeln gebucht werden oder als mehrtägiges Gesamtprojekt, das für besonders Mutige seinen Höhepunkt in einer Übernachtung im Wald haben kann.